FAQ

Im FAQ suchen:

Was ist der Campus Nord und wo befindet sich er sich?
Aug. 22, 2011 by FSR
Eine Außenstelle der Universität!
Campus Nord befindet sich nördlich des Campus, Richtung Burg.

Campus Nord beherbergt folgende Lehrstühle:

- Lehrstuhl Mechanische Verfahrenstechnik
- BTU Cottbus, Lehrstuhl Umweltmeterologie
- Lehrstuhl für Luftchemie und Luftreinhaltung

Anschrift:

BTU Cottbus
Campus Nord, Burger Chaussee 2, Haus 4/3
03046 Cottbus


WICHTIG!
Auf dem Campus Nord findet das meteorologische Instrumentenpraktikum (Praktikum zur Vorlesung Grundlagen der Atmosphärenphysik), zu dem Modul Mikrometeorologie und Klimatologie statt.

Was ist der Fachschaftsrat (FSR)?
Aug. 22, 2011 by FSR
Der Fachschaftsrat ist eine von den Studierenden des Studiengangs gewählte Vertretung der Studenten. Er wird alle 2 Semester gewählt und muss mindestens 7 studentische Vertreter aufweisen. Die Wahl wird von einer unabhängigen Wahlkommission organisiert und durchgeführt.
Der Fachschaftsrat unterstützt die Studierenden bei allen Fragen rund um das Studium und organisiert Veranstaltungen bei denen alle Studenten des Sutdiengangs zusammen treffen können (z.B. Grillabend, Bowling, Paddelboottour, Weihnachtsfeier etc.).

Was ist der Numerus Clausus (NC)?
Aug. 22, 2011 by FSR
Auch wenn es für den Bachelor keinen NC gibt, sollte man das ganze im Auge behalten. So liegt der NC für den Master "Landnutzung und Wasserbewirtschaftung" bei 2.7. Aber auch alle die, die es in Erwägung ziehen zu wechseln, sollten sich vorher über den an anderen Unis vorausgesetzten Notendurchschnitt informieren.

Was ist ein Ergänzungsmodul?
Aug. 22, 2011 by FSR
Der Katalog der Wahlpflichtmodule kann um Ergänzungsmodule erweitert werden.
Bis zu zwei Wahlpflichtmodule (12 Kreditpunkte) können durch Ergänzungsmodule ersetzt werden.
Ergänzungsmodule sind im Vorab durch den Prüfungsausschuss zu genehmigen.
Voraussetzungen:
Das Modul wird von der Studiengangsleitung als Ersatz anerkannt und umfasst 6 Credits.
Das Modul ist kein Bestandteil des Masterstudienganges Landnutzung und Wasserbewirtschaftung.
Insofern ein Studium des konsekutiven Master im Vorab ausgeschlossen wird, können auch diese Module als Ergänzungsmodul genutzt werden.

Die Beantragung erfolgt per formlosen Antrag an den Prüfungsausschuss.
Im Antrag muss ein Wahlpflichtmodul angegeben werden, welches ersetzt werden soll.
Der Antrag ist zu richten an:

Prof. Dr. rer. nat. Christoph Hinz
Besuchsanschrift
Konrad Wachsmann - Allee 6
03046 Cottbus
LG 2C
1. Etage / Raum 207
Tel.: +49 (0) 355 694233

Postanschrift
Postfach 10 13 44
03013 Cottbus

Der Antrag kann auch per E-Mail an Prof. Dr. rer. nat. Christoph Hinz gesendet werden.
Dieser leitet den genehmigten Antrag dann an das Studierendensekretariat weiter.
Bei dringenden Anträgen kann man sich diesen auch persönlich von Prof. Riebel unterzeichnen lassen.
Die Prüfungsanmeldung für Ergänzungsmodule ist nicht online möglich und kann nur mit einem genehmigten Antrag im Studierendensekretariat erfolgen.

Was ist ein Hilfswissenschaftler (HiWi)?
Aug. 22, 2011 by FSR
Bisher kann man damit vielleicht noch nicht so viel anfangen, aber das ganze bedeutet eine Arbeitsstelle an der Uni, die einen Einblick in die momentane Forschung und Lehre bietet.

Wenn ihr Interesse an einem HiWi-Job habt, fragt einfach an den Lehrstühlen nach ob die noch jemanden gebrauchen können.

Was ist ein Lehrstuhl?
Aug. 22, 2011 by FSR
Ein Lehrstuhl ist eine Art Arbeitsgruppe zu einem bestimmten Thema. Jeder Lehrstuhl wird von einem Professor geleitet.
Dazu kommen wissenschaftliche Mitarbeiter, Doktoranden, Hiwis etc. Die Mitarbeiter der Lehrstühle sind aktiv in Forschung und Lehre.

Was ist ein Studienprojekt?
Aug. 22, 2011 by FSR
Hier setzt du dich, in der Gruppe, mit deinem eigenen Forschungsthema auseinander. Von der Ideefindung über die Umsetzung bis hin zur Präsentation hast du alles selbst in der Hand und wirst während der ganzen Zeit von einem Professor/wiss. Mitarbeiter betreut.

Was ist ein Zusatzmodul?
Aug. 22, 2011 by FSR
Wer über das was der Studienplan vorsieht noch Module belegen möchte, weil sie ihn interessieren, kann dies natürlich tun.
Die erbrachten Leistungen werden allerdings weder in die Creditpoints noch die Gesamtnote eingerechnet, können aber auf Antrag in das Zeugnis aufgenommen werden.

Was ist eine Masterarbeit
Aug. 22, 2011 by FSR
Die Masterarbeit bildet den Abschluß des Masterstudiums Landnutzung und Wasserbewirtschaftung. Ihr Wertigkeit innerhalb des Creditsystems beträgt 30 Creditpunkte.
Bevor die Master-Arbeit ausgegeben wird, müssen mindestens 78 Kreditpunkte erworben sein. Über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Die Bearbeitungszeit zwischen Ausgabe und Abgabe des Themas beträgt in der Regel fünf Monate. Eine vorzeitige Abgabe ist möglich.Über eine Verlängerung der Bearbeitungszeit um bis zu einen Monat entscheidet der Prüfungsausschuss auf Antrag.
Die Masterarbeit besteht aus einer schriftlichen Arbeit und der Verteidigung.

Was ist unter dem Erstwohnsitzmodell zu verstehen?
Aug. 22, 2011 by FSR
Das Erstwohnsitzmodell der Stadt Cottbus gewährt allen Studierenden einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 150 Euro, sofern der Studierende in mindestens zwei Gemeinden in Deutschland gemeldet ist und in Cottbus den Hauptwohnsitz angemeldet hat.
Dieser Zuschuss muss bei der Stadt Cottbus jährlich beantragt werden.


WICHTIG!
Man muss den Antrag bis 31.12. des Jahres, in dem der Zuschuss gewährt werden soll, bei der Stadtverwaltung eingereicht haben.
Eine Vorlage für den Antrag findet ihr auf der Seite der Stadtverwaltung!!!

Weitere Infos hier

Was ist ZALF?
Aug. 22, 2011 by FSR
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. Müncheberg -
Neben einigen Vorlesungen die von Mitarbeitern gehalten werden,
werden hier auch Praktika, sowie Bachelor- und Masterarbeiten angeboten.
Ein Blick auf die Internetseite des Instituts lohnt sich also
Homepage des ZALF

Welche Sportkurse werden an der BTU angeboten?
Aug. 22, 2011 by FSR
Die BTU bietet viele Sportkurse im Studentensport an. Die Kosten betragen 10 EUR pro Semester.
weitere Infos hier

Wo finde ich Informationen zum Auslandssemester?
Aug. 22, 2011
Dich packt das Fernweh und du möchtest auch mal während des Studiums über den Tellerrand schauen, dann ist ein Auslandsaufenthalt egal ob im Studium oder Praktikum genau das richtige.
Alles Wichtige zu Universitäten, Sprachunterricht und Bewerbung findest du hier

Wo finde ich Informationen zum BAföG?
Aug. 22, 2011 by FSR
Allgemeine Information zum BAföG findet Ihr hier.
Wenn Ihr denkt, dass Ihr einen Anspruch auf Bafög habt, kommt Ihr an einem Antrag, leider nicht vorbei. Dieser erfolgt in Form von Formularen (Formblättern) und ist beim zuständigen BAföG Amt für Eure Ausbildungsstätte einzureichen.

Die Förderung durch das Bafög wird erst ab dem Antragsmonat gezahlt, also nicht rückwirkend. Daher sollte der Antrag rechtzeitig, am besten gleich nach Bekanntgabe über den Studienplatz gestellt werden. Sollten ihr nicht alle Unterlagen zusammen haben, die für den Antrag erforderlich sind, den Antrag trotzdem abgeben, weil das Datum für den Bafög Antrag maßgeblich ist. Die erforderlichen Unterlagen können auch noch im Nachhinein eingereicht werden.

...zu den Formularen

Was in den Antrag muss:

Formbaltt 1 = Eure persönlichen Angaben

Formblatt 3 = Angaben Eurer Eltern ( also 2 mal) + Einkommenssteuererklärung vom vorletzten Jahr

Eine Bescheinigung nach BAföG = muss online oder in der Uni am Terminal ausgedruckt werden

Mietererklärung = Erklärung von Eurem Vermieter

Wozu dient ein fachübergreifendes Studium (FÜS)?
Aug. 22, 2011 by FSR
Das "fachübergreifende Studium" ist dazu da, sich mit einem Thema auseinander setzt, welches eher nichts dem Studienprofil zu tun hat.
So kann man z.B. Kunstgeschichte oder Pyrotechnik belegen.

Weitere Infos hier

Copyright LuW-Fachschaftsrat 2011 - Impressum - Login